Spirituelle Lebensberatung auf hohem Niveau

Impressum/Kontakt

Anschrift:           Christiane Sarlo - Mozartstr. 29 - 42929 Wermelskirchen

Telefon:                 + 49 - (0) 321-21 23 71 65  (bitte nachstehende Information lesen!)

Wenn Sie sich für eine Beratung interessieren und womöglich noch Fragen über meine auf der Homepage zur Verfügung gestellten Informationen hinaus haben, nutzen Sie bitte vorzugsweise das Kontaktformular.

Durch meine Beratertätigkeiten kann ich leider Ihre Anrufe nicht direkt entgegennehmen. Bitte nutzen Sie daher den Anrufbeantworter (Rückruf nur auf Festnetzrufnummern innerhalb von Deutschland oder den unten aufgeführten Ländern*) über die oben angegebene Rufnummer. Hinterlassen Sie bitte eine Nachricht unter Angabe Ihres Vor- und Zunamens und Ihrer Festnetz-Rufnummer inkl. Ihrer Ländervorwahl (nur für unten aufgeführte Länder**). Sprechen Sie dabei bitte erst nach dem Signalton laut und deutlich, denn wenn ich die Nachricht nicht verstehe, kann ich mich bei Ihnen nicht melden. Dies kommt leider häufiger vor. Sie werden schnellstmöglich zurückgerufen. Anrufer außerhalb der unten aufgeführten Länder** oder denjenigen, denen ausschließlich Mobilfunkt zur Verfügung steht, bitte ich, generell das Kontaktformular zu nutzen. Ich rufe nur in das Festnetz der Bundesrepublik Deutschland und in die Festnetze der unten aufgeführten Länder* an.

E-Mail:                       Bitte nutzen Sie das  Kontaktformular*

Homepage:          http://www.christianesarlo.de

USt-IdNr.:           DE255847276

*Ich werde Ihnen so schnell ich kann antworten. Bitte schauen Sie dafür auch regelmäßig in Ihren Spam-Ordner, denn manchmal landen die Mails dort.


Bildquellen: Fotolia.com, Greif-Esoterik


Anwaltliche Abmahnungen werden von mir nicht akzeptiert. Sie haben die Möglichkeit, mich bei evtl. rechtlichen Verstößen vorher unentgeltlich telefonisch (bitte Nachricht mit Rückrufmöglichkeit einer Festnetzrufnummer auf dem Anrufbeantworter hinterlassen) oder schriftlich (Kontaktformular) zu informieren. Ich werde mich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

AGB/Rechtshinweis

Alle Beratungen (Telefon/Termin, Hausbesuch, persönlich) erfolgen nach vorheriger Vereinbarung (schriftlich oder telefonisch). Hinweise und Bedingungen, wie und wann das  jeweilige Beratungshonorar zu leisten ist, sind abhängig nach der gewählten Beratung unter "Beratungshonorare" näher und in jeweils aktualisierter und in der AGB/Rechtshinweisen gültigen Form erläutert.

Zum vereinbarten Termin (Telefonberatungen) rufe ich Sie innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und in vielen weiteren Ländern* im Festnetz an. Klienten aus anderen Ländern, die nicht unten aufgeführt sind, erhalten von mir eine deutsche Festnetz-Rufnummer, auf der man mich zum vereinbarten Termin anrufen kann. Dies gilt ebenso für Klienten, denen ausschließlich Mobilfunk zur Verfügung steht.

Vereinbarte Terminlängen können aus organisatorischen Gründen nicht überschritten werden!

Ein Beratungstermin muß spätestens zwei Tage vor der anstehenden Beratung abgesagt werden. Der Klient hat das Recht, für diesen Termin einen neuen Termin mit mir zu vereinbaren. Bei zu kurzfristig oder gar nicht abgesagten Beratungsterminen wird der Betrag nicht zurücküberwiesen, sondern von mir einbehalten, um einen Verdienstausfall auszugleichen!

Bitte überweisen Sie nur Beträge per Bank  nach vorheriger Absprache, unter welchem Verwendungszweck die Überweisung getätigt werden soll! Dies ist wichtig, damit der Zahlungseingang zugeordnet werden kann und ich diesen meinem Finanzamt gegenüber erklären kann.

Bei einer Telefonberatung über das Prepaid-System clicktocall24.de entsteht bei Aufladung des Guthabens ein Vertrag zwischen dem Ratsuchenden und clicktocall24.de. clicktocall24.de stellt die technische Verbindung zwischen dem Ratsuchenden und der ausgewählten Beraterin/dem ausgewählten Berater her. Die Beraterin/der Berater kann nicht für technische oder sonstige Störungen haftbar gemacht werden. Aufgeladenes Restguthaben kann nicht von der Beraterin/dem Berater eingefordert und zurückgezahlt werden. Bei Problemen, die nicht in Verbindung  mit der Beratung stehen, wendet sich der Ratsuchende direkt an clicktocall24.de.

Ich berate ausschließlich Personen, die mindestens das 18. Lebensjahr erreicht haben. Zum Thema Ableben und über Personen,  zu denen der Anrufer nicht in einem direkten Kontakt steht,  gebe ich keinerlei Auskünfte. Ich erstelle keinerlei ärztliche Diagnosen oder Ferndiagnosen und meine Beratungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen/Therapeuten. Das gleiche gilt für juristische oder steuerliche Themen. Ich leiste keinerlei juristische/steuerliche Beratung und ich verkünde keine Gerichtsurteile. Es werden meinerseits der zu beratenden Person  niemals Entscheidungen abgenommen. Jeder Ratsuchende ist selbst voll verantwortlich für seine  Entscheidungsfindung und für seine Handlungen während und nach der Beratung. Für finanzielle, körperliche und geistige/seelische Schäden nach einer Beratung kann ich nicht haftbar gemacht werden.

Sollte sich herausstellen, daß die zu beratende Person das Gespräch in bestimmte Richtungen lenkt (wie z. B. Pornographie, Volksverhetzung u. ä.) und/oder beleidigend wird, behalte ich mir vor, das Gespräch sofort abzubrechen. Eine Rückzahlung des Beratungshonorars entfällt in einem solchen Falle und gilt dann in einem solchen Falle als Aufwandsentschädigung. Sollte ich feststellen, daß der zu beratende Klient unter Alkohl- oder Drogeneinfluß steht, breche ich die Beratung ebenfalls sofort ab. In diesem Fall wird das Beratungshonorar nicht zurückerstattet. Ebenfalls behalte ich mir vor, ein Beratungsgespräch abzubrechen, sofern sich herausstellt, daß ich aus bestimmten Gründen zu dem Klienten keinen "Draht" aufbauen kann. In einem solchen Fall wird dem Klienten das Beratungshonorar teilweise oder ganz zurückerstattet (je nach Sachlage).

Durch Buchung einer Beratung, Nutzung des Prepaidsystems clicktocall24.de oder Nutzung einer Service-Rufnummer bekundet der Klient, daß er bereits mindestens das 18. Lebensjahr erreicht hat,  daß er den freien Willen zur Beratung hat, daß keine Abhängigkeit nach Beratungsportalen, Kartenlegern, Wahrsagern, und anderen ähnlichen Beratungen besteht, daß er psychisch gefestigt ist, sich nicht in einer psychischen oder finanziellen Notsituation befindet und er akzeptiert gleichzeitig automatisch die AGB/Rechtshinweise. Ebenfalls bekundet der zu beratende Klient bei einer Buchung, Nutzung des Prepaidsystems clicktocall24.de oder Nutzung einer Service-Rufnummer, daß er während der Beratung nicht unter Einfluß von Alkohol, Drogen, Psychopharmaka u. ä. stehen wird. Der zu beratende Klient erklärt sich damit einverstanden, daß ich mir vorbehalte, die Beratung sofort abzubrechen, sollte sich herausstellen, daß mindestens einer dieser genannten Punkte nicht erfüllt wird. Hat ein Klient enorme psychische Probleme, erlaube ich mir, ihn an Psychologen, Seelsorger u. ä. zu verweisen und die Beratung  zu seiner eigenen Sicherheit abzubrechen. Sollte mir schon vor der Beratung einer der genannten Punkte bei einem Klienten auffallen, behalte ich mir vor, eine bereits gebuchte Beratung nicht durchzuführen. Ein ggfs. bereits gezahltes Honorar werde ich in einem solchen Falle  in voller Höhe an den Klienten zurück überweisen.

**Innerhalb der Festnetze folgender Länder kann ich Sie anrufen: Andorra, Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien (inkl. Nordirland, Kanalinseln, Isle of Man), Griechenland, Irland, Italien, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Spanien, Tschechien, Vatikanstadt


*** Widerrufsbelehrung ***


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Christiane Sarlo - Mozartstr. 29 - 42929 Wermelskirchen

oder

Kontaktformular


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht für Dienstleistungen erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

*** Ende der Widerrufsbelehrung ***

(Das amtliche Muster der Widerrufsbelehrung des Bundesjustizministeriums für die Erbringung von Dienstleistungen - Version gültig ab 11.06.2010)

Quelle:
http://www.webshoprecht.de/IRTexte/IRTexte62.php


Möchten Sie sich vielleicht selbst auch spirituell weiter entwickeln? Hier habe ich einige interessante Bücher, Kartendecks u. v. m.  für Sie ausgewählt:

 

tracker